Europa – Tadschikistan: erfolgreicher Abschluss eines komplexen Projekts für Sondertransporte

03.01.2018

Für JENTY begann das Jahr mit einem weiteren Erfolg im Bereich der Sondertransporte. Unsere Mitarbeiter transportierten eine große Ladung von Industriespulen von Europa nach Tadschikistan.

Der Transit in eine der kompliziertesten Bergregionen Zentralasiens verlief über mehrere Länder, einschließlich eines Umladestops in Polen.

Mithilfe moderner Techniken und optimierter Beladung haben wir die Anzahl der Maschinen reduziert, indem wir 2 Spulen auf jeden Lastwagenzug gesetzt haben. Die Gesamthöhe jedes Lastzuges betrug fast 5 m. Auf diese Weise konnten wir die Transportkosten des Kunden reduzieren sowie die Lieferung behutsam und schnell durchführen.

Share:
ZERTIFIZIERUNG
BAME
Bestätigung für hohe Professionalität auf dem internationalen Frachtmarkt, finanzielle Stabilität und den wohlverdienten Ruf eines Unternehmens. JENTY ist Ende des Jahres mehrfacher Gewinner im TOP der BAME-Association-Unternehmen.
FIATA
Bestätigung des Unternehmensstatus in der internationalen Union der nationalen Spedi­tionsverbände.
ISO
Garantie für die Sicherstellung einer hohen Qualität der Logistikdienstleistungen durch die Übereins­timmung der Produktion­sprozesse mit dem internationalen Qualitäts­manage­ment­sys­tem.
GDP
Garantie für die Kontrolle der Beförderung von Arzneimitteln und die Sicherheit ihrer Eigenschaften in allen Phasen des Transports; der Schutz der Waren vor Umwelteinflüssen, die Einhaltung des Temperaturregimes und der Ausschluss der Fälschung­smöglichkeit.
SQAS
Garantie für die Einhaltung internationaler Umweltschutzstandards, Sicherheitsstandards von Produktionsprozessen und sozialer Verantwortung von Unternehmen.
TAPA
Eine Garantie für die Einhaltung einer Reihe von Sicherheitsmaß­nah­men für die Beförderung von hochwertigen Waren in allen Transport­phasen.